Videos (Copyright: Bernd Thewes)

FIBONACCI HÜPFER (2016)

Für Horn und Klavier (Midi-Einspielung)

 

Alle Tonfolgen und alle Tondauern sind nach Maßgabe der Fibonacci-Reihe (o-1-1-2-3-5-8-13-21-34-55 ...) gestaltet.

1 = Halbtonschritt; 2 = Ganztonschritt usw. ...

1 = Achtelnote; 2 = Viertelnote; 3 = punktierte Viertel usw. ...



Land der Glückseligkeit (2016)

Ein Musikvideo

 

Produziert vom 03.-08. Januar 2016 im Atelier von Bernd Thewes in Mainz.

Hintergrundfilm: "Das Auge schwebt beiseit".

Vordergrundfilm: "4 Kopfwackler" von Bernd Thewes Fotos: Bernd Thewes

Darsteller: Bernd Thewes, Hündin "Nele" (+4.1.2016)


Pausenlos (2009)

2 Stücke für Klarinette und Klavier

 

Die Komposition entstand 1997 als Duo für Oboe und Klarinette und ist Cathy Milliken und Carol Robinson gewidmet, die auch die Uraufführung spielten. Der erste Teil der neuen Fassung für Klarinette und Klavier transformiert den Part der Oboe in einen Klaviersatz, während die Klarinette unverändert bleibt. Der zweite Teil transformiert dagegen den Part der Klarinette in einen Klaviersatz, während die Klarinette den Part der Oboe übernimmt.


Hart an der Blechtür (2006)

Für Orgel und Lautsprecherzuspielung

 

Improvisation am 2. April 2006 auf der Orgel der Evangelischen Kirche Saarlouis als Ouvertüre zu THRESCH (ein Melodram) von und mit Andreas H.


H-ich AllExpress (2005)

Eine Sequenzerkomposition

(Teil 1 - ICH) (Teil 2 - DU)

 

Die Musik war ursprünglich ein Teil von THRESCH (ein Melodram) von Andreas H. Drescher und Bernd Thewes nach Texten von Andreas H. Drescher und Daniel Paul Schreber.


Lifting (2001/2016)

Für Pfeifenorgel

 

Die Komposition basiert auf dem gleichnamigen 1. Stück aus Bernd Thewes "3 STÜCKE" für Posaune und Klavier (LIFTING / FIBONACCI-HÜPFER / ERNEUTES LIFTING). Dabei übernimmt größtenteils das Pedal den Part der Posaune, während der Tonsatz der Klavierstimme stärker verändert wurde, um den Besonderheiten des Instrumentes Orgel gerecht zu werden.


9 metonymische Schübe (1995)

Für Klavier

Die Klaviermusik wurde mit dem virtuellen Klavier "The Grand" [Version 1.05] von Bernd Thewes im Sequenzer "cubase" einprogrammiert.


Paraphras(i)e (1987)

Für Sprecher(in), Flöte, Klarinette, Alt-Saxophon, Trompete, Posaune, Tuba, Klavier und zwei Schlagzeuger

 

Musik/Text: Bernd Thewes

Video-Animation: August Priebe

Zeichnung "Paraphatier": Jochen Thielen Notensatz/Sprecher: Bernd Thewes


2 frühe Klavierstücke (1982)

I. Kehraus

II. Nocturne

 

Midi-Einspielung mit dem virtuellen Klavier "The Grand" [Version 1.05] im Sequenzer "cubase".